kinder-angstfrei-1
Die moderne medizinische Hypnose oder Trance greift auf alltägliche Fähigkeiten zurück. Die gesamte Aufmerksamkeit wird auf eine bestimmte innere Sache gerichtet, sodaß man die restliche Umgebung mehr oder weniger aus dem Auge verliert. In Trance zu gehen und wieder aus ihr heraus zu kommen ist ein vollkommen freiwilliger Vorgang. Beim Übergang in den Trancezustand kommt es zu einer körperlichen und geistigen Entspannung. Hierbei wird beispielsweise die Behandlungsdauer subjektiv meist wesentlich kürzer wahrgenommen. In der Zahnmedizin ist die Hypnose bei fast allen Maßnahmen hifreich, insbesondere bei längeren Sitzungen, da die Trance zu einer angenehmen Erfahrung für den Patienten führt und uns ein noch entspannteres Arbeiten gewährleistet.

Weitere Vorteile der Trance:

  • Sie ermöglicht ängstlichen oder angespannten Patienten eine wesentlich angenehmere Zahnbehandlung
  • Sie erlaubt ein schmerzarmes Arbeiten
  • Sie eignet sich besonders für Kinder, ängstliche Patienten und Patienten, die unter Würgereiz leiden
  • Sie kann als begleitende Maßnahme bei schmerzhaften Kiefergelenksbeschwerden und Verspannungen der Kaumuskulatur eingesetzt werden